Los Geht's 2017

Kommune treffen, finden, gründen

Theater_Kollektiv

Die Theatergruppe Kollektiv Nobiling hat sich im vergangenen Jahr mit dem Thema Gemeinschaftlichkeit beschäftigt. Wir sind froh, dass sie die Ergebnisse ihres kreativen Prozesses auf dem Camp präsentieren wird!

So beschreibt das Kollektiv sein Stück:
Wenn jetzt jemand käme und mich fragen würde: Sollen wir das machen?
Aber du musst dafür alles stehen und liegen lassen! Dann wäre klar was ich sagen würde.
Ja, würde ich sagen, auf jeden Fall!

Aber es kommt halt niemand.
Es kommt nie eine, die fragt.

***
Wir wollen nicht alleine sein. Und auch nicht nur zu zweit. Wir wollen
eine Gang sein. Ein Team. Eine Bande. Wir wollen unwahrscheinliche
Kollektive bilden – Allianzen, die gesellschaftlich nicht vorgesehen
sind, obwohl es sie geben müsste. Wir wollen Probleme, die wir alle
haben, als unsere gemeinsamen Probleme begreifen. Wir wollen nicht mehr
warten. Wir haben Angst, dass es irgendwann zu spät ist. Wir fragen uns:
Wie geht sowas? Und wie geht es los? Wer ist noch da, mit wem können wir
uns verbünden? Und wohin bewegen wir uns dann?
****

Es geht um das Kollektive. Und darin: Um alles. Geld. Leben. Liebe.
Politik. Alltag. Die großen Dinge eben.

*Ein Abend mit Musik, Nebel, Schnaps, Kollektiv Nobiling und einem
Heliumballon.*

Kommentare sind geschlossen.